Warum hei├čt es auch Idiotentest?

Im Grunde genommen liegt es an der ├ťberlieferung von Mythen, warum die MPU auch manchmal als Idiotentest bezeichnet wird. Viele ├Ąltere Personen sind nach wie vor der Meinung, dass nur diejenigen zur MPU geladen werden, die dreimal durch die F├╝hrerscheinpr├╝fung gefallen sind und daher zu unvern├╝nftig zum Autofahren┬ásind. Dem ist aber nicht so und viele weitere Informationen erf├Ąhrst du in unserem Ratgeber.

Idiotentest

Wieso hei├čt es eigentlich Idiotentest?

Wir haben dir verraten, warum die Leute fr├╝her die MPU auch als Idiotentest bezeichnet haben. Nun verraten wir dir, warum die Leute heute immer noch diesen Begriff verwenden. Dazu sehen wir uns mal n├Ąher an, warum jemand zur MPU geladen wird. Es liegt immer ein F├╝hrerscheinentzug vor, dem die folgenden Ursachen zugrunde liegen:

Wie diese Gr├╝nde verdeutlichen, verliert niemand grundlos den F├╝hrerschein oder weil er einmal bei rot ├╝ber die Ampel gefahren ist. Die Fehltritte im Stra├čenverkehr m├╝ssen ├Âfter geschehen┬áund zu einem derart hohen Punktestand beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg┬áf├╝hren, dass nicht nur ein Fahrverbot verh├Ąngt wird, sondern auch der F├╝hrerschein entzogen wird. Dann wird der Betroffene zur MPU geladen.┬áSieht man sich die Gr├╝nde an, warum dies geschieht, so wird deutlich, warum auch heute noch der Begriff Idiotentest verwendet wird: die Personen sind selbst schuld.

Der Begriff Idiotentest wird heute noch verwendet, da viele Alkoholiker oder Drogenkonsumenten zur MPU geladen werden. Wer sich so im Stra├čenverkehr verh├Ąlt, wird eben als unvern├╝nftig bezeichnet. Mit┬áunserem┬áOnline Kurs┬ákannst du dich auf die MPU vorbereiten.

Wie l├Ąuft die MPU oder der Idiotentest ab?

Der Idiotentest gliedert sich in zwei gro├če Bereiche:

  • medizinischer Teil
  • psychologischer Teil

Es werden bei der MPU keine allgemeinen Fragen zur Stra├čenverkehrsordnung gestellt┬áÔÇô somit hat die MPU nichts mit einer F├╝hrerscheinpr├╝fung zu tun. Vielmehr liegt es an der psychologischen Untersuchung, warum die MPU auch Idiotentest hei├čt. Hier besch├Ąftigt sich ein Psychologe mit dem Pr├╝fling, um folgendes herauszufinden:

  • Hat der Betroffene aus┬áseinen Fehlern gelernt?
  • Werden die Fehler ├╝berhaupt realisiert┬áoder werden Ausreden erfunden?
  • Ist der Pr├╝fling generell in der Lage, am Stra├čenverkehr teilzunehmen?
  • Wie l├Ąuft das Leben ab? Wird nach wie vor Alkohol getrunken oder Drogen konsumiert?
  • Welche Erfahrungen beim Autofahren sind vorhanden?

Wie man deutlich erkennt, h├Ąngen diese Fragen nicht mit den Fahrf├Ąhigkeiten in Bezug auf die Stra├čenverkehrsordnung zusammen. Vielmehr soll folgendes ergr├╝ndet werden:

Die Fragen der MPU sollen erkunden, ob die betroffene Person vern├╝nftig genug ist, um sicher am Stra├čenverkehr teilzunehmen. Es soll abgesch├Ątzt werden, ob eine positive Verhaltens├Ąnderung stattgefunden hat.

Bereite dich auf die MPU vor

Nun haben wir die gute Nachricht f├╝r dich: du kannst dich auf diese Fragen vorbereiten. Du musst nicht ohne Vorwissen zur MPU gehen. Experten und Spezialisten haben sich mit diesem Thema umfassend besch├Ąftigt und einen Kurs┬ákreiert, mit dem auch du dich perfekt auf die Pr├╝fung vorbereiten kannst. Zwar ist es so, dass jeder Pr├╝fling abh├Ąngig von seinem Fehlverhalten andere Fragen erh├Ąlt, aber unsere Experten gehen auf alle Bereiche ein.

Fazit: Auf den Idiotentest kannst auch du dich vorbereiten

Die MPU wird oft als Idiotentest bezeichnet, weil die meisten Betroffenen selbst schuld sind und somit als┬áunvern├╝nftig f├╝r den Stra├čenverkehr┬ábezeichnet werden. Ob sich der Pr├╝fling ge├Ąndert hat und in Zukunft sicher am Stra├čenverkehr teilnehmen kann, wird ├╝ber die MPU herausgefunden.


Wir helfen dir mit unserem Plakos Online-Testtrainer, dich auf die MPU vorzubereiten, damit du m├Âglichst bald deinen F├╝hrerschein wieder in der Hand h├Ąltst.


 

Bildquellen

  • Idiotentest: Pixabay
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...